logo

Engagiert in der Forschung. Im Einsatz für den Patienten.

Daiichi Sankyo Austria GmbH

Charta zum Unternehmensverhalten

Die Daiichi Sankyo Gruppe erfüllt ihre Mission, „auf der ganzen Welt zur Verbesserung der Lebensqualität beizutragen und zwar durch die Entwicklung innovativer pharmazeutischer Produkte und durch die Bereitstellung von Arzneimitteln, die unterschiedliche medizinische Bedürfnisse ansprechen.“ Wir halten die für unsere globalen Unternehmensaktivitäten geltenden Gesetze, Vorschriften und Regeln ein und handeln nach den höchsten ethischen Standards sowie mit einem guten sozialen Gewissen, das einem Unternehmen angemessen ist, dessen Tätigkeitsbereich sich auf das Leben von Menschen auswirkt. Dabei legen wir unserem Handeln folgende Prinzipien zugrunde. Wir werden unserer unternehmerischen Sozialverantwortung gerecht, indem wir aktiv auf eine im ständigen Wandel befindliche Gesellschaft reagieren und den Unternehmenswert durch das Umsetzen von Verbesserungsmöglichkeiten steigern.

Artikel 1

Wir befassen uns intensiv mit dem medizinischen Bedarf, indem wir nützliche und zuverlässige pharmazeutische Produkte und Service bieten.

Artikel 2

Wir tätigen unsere Geschäfte in einer ethischen, fairen und wettbewerbsfähigen Art und Weise und pflegen eine gesunde und effiziente Beziehung zu unseren Zielgruppen, zu denen u. a. medizinische Fachkreise und Regierungen gehören.

Artikel 3

Wir kommunizieren aktiv mit unseren Zielgruppen, indem wir Firmeninformationen zeitnah und entsprechend den Prinzipien der Unternehmensverantwortung offenlegen. Wir ergreifen geeignete Maßnahmen, um personen- und kundenbezogene Informationen sowie vertrauliche Informationen unseres und anderer Unternehmen zu schützen.

Artikel 4

Die Globalisierung der Geschäftstätigkeiten erfordert es, dass wir bei unserem Handeln die Gesetze des jeweiligen Landes und der jeweiligen Region einhalten und alle internationalen Normen, u. a. in Bezug auf die Menschenrechte sowie unterschiedliche Kulturen und Sitten, respektieren. Schließlich tragen wir zur Entwicklung der lokalen Wirtschaft und Gesellschaft bei.

Artikel 5

Wir respektieren die Verschiedenartigkeit der persönlichen Werte und Qualitäten und die Individualität unserer Mitarbeiter und halten eine angenehme Arbeitsatmosphäre aufrecht, die sicher und politisch korrekt ist. Wir geben unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre Fertigkeiten und Fähigkeiten weiter auszubauen und damit nicht nur ihre eigene Weiterentwicklung, sondern auch die Weiterentwicklung des Unternehmens zu fördern.

Artikel 6

Wir gehen verantwortungsbewusst mit den Auswirkungen um, die unsere Tätigkeiten auf die Umwelt haben. Umweltprobleme gehen uns alle an und sind daher Bestandteil unserer Unternehmenstätigkeiten und unseres Überlebens.

Artikel 7

Wir beteiligen uns aktiv an Aktivitäten der Gemeinschaft und an Wohltätigkeitsprogrammen, die sich für soziale Belange engagieren.

Artikel 8

Wir unterstützen bzw. tätigen keine Geschäfte mit organisierten Kriminellen, verbotenen Institutionen oder Gruppen, die möglicherweise die zivile Ordnung oder Sicherheit gefährden.

Artikel 9

Die Führungskräfte der Daiichi Sankyo Gruppe entwickeln und pflegen aktiv Systeme zur Implementierung dieser Charta, stellen sicher, dass diese Charta von allen Unternehmen der Gruppe verstanden wird und geben sie auch an unsere Geschäftspartner weiter.

Artikel 10

Wird gegen die Charta verstoßen, stellen die Führungskräfte der Unternehmen der Daiichi Sankyo Gruppe sicher, dass eine Verpflichtung besteht, die Ursache des Verstoßes zu ermitteln, im Bedarfsfall Abhilfemaßnahmen zu ergreifen und Anstrengungen zu unternehmen, um ähnliche Verstöße in Zukunft zu vermeiden. Führungskräfte sind dafür verantwortlich, die geforderten Offenlegungen vorzunehmen und nach Ermittlung der für den Verstoß verantwortlichen Person entsprechende disziplinarische Maßnahmen zu ergreifen, wobei dies auch die Führungskräfte selbst treffen kann.