logo

Engagiert in der Forschung. Im Einsatz für den Patienten.

Daiichi Sankyo Austria GmbH

Umweltpolitik der Daiichi Sankyo Europe GmbH

Der Schutz der Umwelt ist ein wesentlicher Leitgedanke unseres Handelns und ein integraler Bestandteil unserer unternehmerischen Tätigkeit. Wir betrachten Umweltfragen als eine gemeinsame Herausforderung für alle Menschen und gehen verantwortungsvoll mit den Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit um.

Wir halten uns strikt an Umweltgesetze und -vorschriften, Vereinbarungen auf regionaler Ebene und freiwillige Verpflichtungen. Um diese Verpflichtungen zu erfüllen, berücksichtigen wir die Auswirkungen aller unserer Geschäftsprozesse – angefangen bei Forschung und Entwicklung bis hin zu Produktion und Vermarktung – in Bezug auf den Einsatz und den Verbrauch von Ressourcen bis hin zu deren Entsorgung. In Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern wollen wir die Umweltbelastung in unserer gesamten Wertschöpfungskette reduzieren.

Wir setzen ein Umweltmanagementsystem ein, das wir kontinuierlich evaluieren und verbessern und so zu einer nachhaltigen Gesellschaft beitragen. Unser Anliegen ist ein effizienter Verbrauch von Ressourcen und Energie. Wir bemühen uns, den Ausstoß von Treibhausgasen und anderer Schadstoffe sowie das Entstehen von Abwasser und Abfall zu vermeiden, und wir recyceln unsere Abfälle. Wir respektieren Artenvielfalt und unterstützen den Schutz von Ökosystemen.

Wir sind uns der Umweltrisiken bewusst und ergreifen vorbeugende Maßnahmen, um sie zu vermeiden und zu mindern.

Wir fördern das Umweltbewusstsein und -verständnis und kommunizieren aktiv mit unseren Mitarbeitern und Interessengruppen zu allen relevanten Umweltthemen.

Wir verpflichten uns zur Umsetzung und Einhaltung dieser Umweltpolitik.

München, 22. Mai 2019

Martin Hesse
CFO